Pfarreiengemeinschaft

Treis-Karden

Pfarreiengemeinschaft Treis-Karden

www.pg-treis-karden.de


Zur Zeit

Seit Mai 2010

Besucher

5
Kurzinfos aus den Pfarreien6 6
4
Kurzinfos aus den Pfarreien 3
7
Kurzinfos aus den Pfarreien 8

Impressum    Datenschutz

Aktuell

Kurz-Infos aus Kail, Karden, Lieg, Lütz, Mörsdorf, Moselkern, Müden, Pommern, Treis, Zilshausen-Petershausen

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!

Kurz-Infos aus den Pfarreien der Pfarreiengemeinschaft Treis-Karden

Der diesjährige Ausflug des Domkapitels Trier führte unseren Bischof Dr. Stephan Ackermann, die Weihbischöfe und die Herren der Domkirche in die alterwürdige Stiftskirche St. Castor in Karden. Die Pfarrge-meinderatsvorsitzende Frau Marlies Michels führte die Herren kundig durch die Pfarrkirche und das Stiftsmuseum. Das Stiftsmuseum und seine Exponate stießen bei den Besuchern aus Trier auf besonderes Interesse. Leider war die Zeit etwas knapp, aber mit vielen guten Eindrücken fuhren die Besucher aus Trier wieder zurück in die Domstadt, wo sie am Abend ein Pontifikalamt zum Fest Peter und Paul feierten.

Hoher Besuch in der Kardener Stiftskirche

Am 15. August feiert die katholische Kirche das Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel. An diesem Tag werden auch die Kräuter gesegnet. Die Kräuterweihe im Zusammmenhang mit der Marienverehrung ist Ausdruck einer Volksfrömmigkeit mit langer Tradition und Dank und Bewunderung für Gottes Schöpfung. Das Ehepaar Schwarz schmückte zu diem Tag die Kirchen in Müden, Karden und im Seniorenstift in Treis mit einem herrlichen Kräutergesteck.

Wir danken Ernst und Anni Schwarz ganz herzlich.

Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt

Am Gründonnerstagabend, Karfreitag und Karsamstag verstummen die Kirchen-glocken. Der Sage nach "fliegen die Glocken nach Rom".

Dafür gehen Messdiener, Kommunionkinder, Kinder und Jugendliche traditionell durch den Ort Karden "kläppern". Es wird an das Leiden und Sterben von Jesus Christus erinnert.

Durch persönliches Engagement von Pater Dr. Pajewski mit elterlicher Unterstützung ist es gelungen, Kardener Jungen und Mädchen wieder verstärkt von diesem alten Brauchtum zu begeistern.

Karden: Brauchtum "Kläppern" wird wieder lebendig