Pfarreiengemeinschaft

Treis-Karden

Pfarreiengemeinschaft Treis-Karden

www.pg-treis-karden.de


Zur Zeit

Seit Mai 2010

Besucher

Aktuell

Übersicht Archiv

Startseite

Archiv

Pfarrbüro Pfarrbrief

Impressum    Datenschutz

Ein Klavier für den Kinderchor Konfetti

Da freut sich der Kinderchor Konfetti doch ganz besonders, als ihnen ein gut gestimmtes Klavier für ihre Proben von Hiltrud Boss geschenkt wurde. Sie hatte nach dem Tod ihrer Eltern gerne das liebgewonnene Klavier einem guten und nutzbringenden Zweck zur Verfügung gestellt.

Natürlich trafen sich die jungen Sänger und Sängerinnen  gleich auf der Empore der alten Pfarrkirche Johannes der Täufer im Ortsteil Treis, um das wertvolle alte Musikintrument zu begutachten und auch umgehend einer musikalischen Überprüfung zu unterziehen.

Klavier für den Kinderchor Konfetti - Treis-Karden

Dekanatskantor Sven Scheuren dankte der Spenderin für ihre großzügige Geste mit einem dicken Blumenstrauß. Auch Pastor Hermann Josef Floeck schloss sich den Dankesworten an.

Kaum war es aufgestellt, schon wurde das Klavier, der kleinere Bruder der großen Stumm-Orgel, bereits fachmännisch eingespielt.  Die jungen Sängerinnen und Sänger des vielstimmigen Chores Konfetti hatten auf alle Fälle in der Pfarrkirche St. Johannes in Treis ihre helle Freude an dem neuen Klavier. Sichtlich zufrieden  zeigten sich  auch Dekanatskantor Sven Scheuren und Pastor Hermann-Josef Floeck über das Instrument, welches nun der musikalischen Nachwuchsarbeit in vollem Umfange dienen soll. Mit einem Ständchen und einem bunten Blumenstrauß bedankten sich die Nachwuchschoristen bei Frau Hiltrud Boos für die großzügige Spende des edlen Instruments.

Frau Boos war es ein Anliegen, dass das Klavier aus Familienbesitz für die „Musica sacra“ und deren Nachwuchsförderung  in Zukunft eingesetzt wird. Das Klavier diente ihrem Vater zur Vorbereitung auf seinen Kirchenmusikdienst, den er viele Jahre in Burgen und Macken als Organist versah. Nun erfreut das Klavier die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores Treis-Karden, des Projektchores „Ohne Grenzen“ des Vocalensembles „Gregoriana“ und des Chores Konfetti.

Der Chor Konfetti setzt sich aus jungen Sängerinnen und Sängern aus mehreren Orten zusammen. Die Proben finden  freitags nachmittags an wechselnden Stätten statt. Für gute Ideen und einen reibungslosen Ablauf der Chorproben sorgt ein Organisationsteam unter Leitung von Diana Petrov, die sich mit großem Engagement zur Beschaffung eines Klaviers  beigetragen hat.

Sie gibt auch gerne Auskünfte über die Termine und Inhalte des Chores Konfetti. Mädchen und Jungen, die gerne mitsingen möchten und neugierig auf den Chor Konfetti sind, erhalten Informationen unter: Stummorgel.karden@gmail.com. Für dieses Jahr sind noch einige schöne Auftritte in Treis-Karden und Burgen geplant. Die jungen Sängerinnen und Sänger fühlen sich auf alle Fälle sehr wohl in der Chorgemeinschaft, denn dadurch wird ihr Alltag neben der Schule noch sinnvoll bereichert.


Hiltrud Boos hatte ihr altes aber gut eingestimmtes Klavier dem Kinderchor Konfetti, Treis-Karden, für ihre musikalische Ausbildung zur Verfügung gestellt. Dekanatskantor Sven Scheuren dankte der großzügigen Spenderin mit einem dicken Blumenstrauß.

©Heinz Kugel